Uriel Orlow
Unmade Film
29.00 € Add to cart
Subscribe to our Newsletter:
Add to cart 29.00 €

Uriel Orlows künstlerische Arbeit widmet sich den Blinden Flecken in Erinnerung und Geschichte. In mehreren künstlerischen Arbeiten wird in seinem gegenwärtigen Projekt «Unmade Film» ein Themenkomplex umrissen, von dem aus individuell ein Film assoziiert werden kann. Das Projekt wurde im Frühjahr 2013 erstmals in Jerusalem in der Al-Ma’mal Stiftung für zeitgenössische Kunst gezeigt. Mit Erweiterungen und Abwandlungen machte die Ausstellung im Centre culturel suisse Station, bevor sie in Zürich bei Les Complices* gezeigt wurde. Parallel zur Ausstellungsreihe ist eine Publikation entstanden, die in drei jeweils erweiterten Vorabausgaben sukzessive zu den jeweiligen Ausstellungen erschienen ist.
In Unmade Film geht Uriel Orlow einem komplexen geschichtlichen Umstand nach. Ausgangspunkt der Arbeiten ist die im Nordwesten von Jerusalems gelegene Psychiatrische Klinik Kfar Sha’ul. Bei ihrer Gründung spezialisierte sie sich auf die Behandlung von Menschen, deren psychische Leiden sich auf Geschehnisse des Holocaust zurückführen liessen. Die Klinik befindet sich in Gebäuden des arabischen Dorfes Deir Yasin, dessen Bevölkerung 1948 einem Massaker von paramilitärischen zionistischen Einheiten zum Opfer fiel. Diese Überlagerung von multiplen (erinnerungs- und geschichtspolitischen Blinden Flecken und die psychologischen Dimensionen von Heimsuchung und des Trauma, bilden die Grundlage von Uriel Orlows Ansatz. In seinen Ausstellungen finden sich keine abgeschlossenen Werke. Als Kombination nebeneinander laufender multimedialer Narrationen ist die Besucherin, der Besucher eingeladen, immer wieder neue Bezüge herzustellen und sich am Gedankenprozess zu beteiligen.

edition fink 2014 272 pages 2 Bände in losem Umschlag 17.00 × 24.00 cm ISBN 978-3-03746-178-5

About

Vice Versa is one of the largest and oldest distributions fully dedicated to art books in Germany. Based in Berlin, Vice Versa specializes in architecture, art, design, fashion, film, photography and theory, and seeks to create wide-ranging visibility for its programme. We carry a carefully curated list of publishers, who share our passion for printed matter. We sell books and magazines to consumers, bookshops, museums, libraries and companies in Germany, Austria, and Switzerland and fulfill orders worldwide. We take care of all matters around storage, fulfilment and accounting and rely on a network grown over twenty years. If you have any inquiries please contact us, we are looking forward to hearing from you.

Über uns

Vice Versa ist einer der größten und ältesten Vertriebe für Kunstbücher im deutschsprachigen Raum. Wir sind darauf spezialisiert, Publikationen zu Architektur, Kunst, Design, Mode, Film, Fotografie und Theorie weit reichende Sichtbarkeit zu verschaffen. Wir liefern Verlagsprogramme und Titel von nationalen und internationalen Verlagen an Buchhandlungen, Museen, Galerien, Bibliotheken und Institutionen in Deutschland Österreich und der Schweiz aus. Darüber hinaus kümmern wir uns um Lagerung, Auslieferung und Abrechnung aber auch um Marketing (on- und offline) und unterhalten ein über 20 Jahre gewachsenes Netzwerk in Europa und weltweit.