Kunst vor Ort
Die Stadtgalerie Bern 1999-2006
19.50 € Add to cart
Subscribe to our Newsletter:
Add to cart 19.50 €

«Kunst vor Ort» bietet pointierte Einblicke in die jüngste Berner Kunstgeschichte und vermittelt im Rückblick Einsicht in die verhandelten Themen und Schwerpunkte des von Beate Engel kuratierten Ausstellungsprogramms der Stadtgalerie Bern von 1999 bis 2006.
Die Publikation umfasst nebst persönlichen Betrachtungen des Ex-Kulturministers Heinrich Gartenor zur Kunstszene Berns, theoretischen Einbettungen in den aktuellen Raum(kunst)-Diskurs von Konrad Tobler und Sybille Omlin sowie Statements von Künstlerinnen und Künstlern und Gesprächen zwischen Projektbeteiligten aus Bern und anderen Städten eine ausführliche Chronologie der Ereignisse, die alle Ausstellungen und Veranstaltungen und die daran beteiligten Personen aufführt: von den ersten Ateliertagen anlässlich der Eröffnung im Sommer 1999 bis zum Umzug ins PROGR_Zentrum 2006.
Über einen Namenindex lassen sich einzelne Beteiligungen nachverfolgen und die zahlreichen bisweilen ersten wichtigen Ausstellungen einer ganzen Generation von Kunstschaffenden recherchieren.
Eine in japanischer Bindung ausgestaltete Bildstrecke mit 33 randabfallenden doppelseitigen Farbabbildungen vermittelt atmosphärische Einblicke zu einzelnen Veranstaltungen und gibt Raum für die eingestreuten, etwas zurückgesetzten Textbeiträge und Statements. Die anschliessende Chronologie ist kompakt und übersichtlich gehalten und verfügt über eine bebilderte Kopfzeile, die den Einstieg in die eindrückliche Liste von Ereignissen erleichtert. In Erinnerung an die legendären Einladungskarten der Stadtgalerie wurde Martin Woodli eingeladen ein Plakat für die Publikation zu gestalten, das gefaltet als Schutzumschlag Verwendung findet.

edition fink 2008 176 pages 16.00 × 22.50 cm ISBN 978-3-03746-133-4

About

Vice Versa is one of the largest and oldest distributions fully dedicated to art books in Germany. Based in Berlin, Vice Versa specializes in architecture, art, design, fashion, film, photography and theory, and seeks to create wide-ranging visibility for its programme. We carry a carefully curated list of publishers, who share our passion for printed matter. We sell books and magazines to consumers, bookshops, museums, libraries and companies in Germany, Austria, and Switzerland and fulfill orders worldwide. We take care of all matters around storage, fulfilment and accounting and rely on a network grown over twenty years. If you have any inquiries please contact us, we are looking forward to hearing from you.

Über uns

Vice Versa ist einer der größten und ältesten Vertriebe für Kunstbücher im deutschsprachigen Raum. Wir sind darauf spezialisiert, Publikationen zu Architektur, Kunst, Design, Mode, Film, Fotografie und Theorie weit reichende Sichtbarkeit zu verschaffen. Wir liefern Verlagsprogramme und Titel von nationalen und internationalen Verlagen an Buchhandlungen, Museen, Galerien, Bibliotheken und Institutionen in Deutschland Österreich und der Schweiz aus. Darüber hinaus kümmern wir uns um Lagerung, Auslieferung und Abrechnung aber auch um Marketing (on- und offline) und unterhalten ein über 20 Jahre gewachsenes Netzwerk in Europa und weltweit.